Bild

Lehrwerk

Das Lehrmittel SPRACHWELT unterstützt Lehrpersonen dabei, den gesamten Deutschunterricht auf der Grundlage des Lehrplans 21 in entwicklungs- und altersdurchmischten Klassen adaptiv und zielführend zu gestalten. Es bietet spielerische Zugänge und regt vielseitiges Sprachhandeln, systematisches Arbeiten mit Strategien, individuelles Trainieren von sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten an.

Erprobung Sprachwelt

Lehrmittelentwicklung und Erprobung

SPRACHWELT ist ein dynamisch angelegtes Projekt. Die Projektleitung arbeitet bei der Lehrmittelentwicklung eng mit den Autorinnen und Autoren sowie den Expertinnen und Experten zusammen.

Mit der parallel zur Entwicklung laufenden Erprobung mit Lehpersonen können die erarbeiteten Lern- und Lehrmaterialien gezielt optimiert werden.

Bei der Ausgestaltung der digitalen Angebote steht der Lerngewinn sowie das Lehr- und Lernverständnis im Zentrum. Die Lernenden sollen einen produktiven, kreativen, kooperativen und spielerischen Umgang realisieren können.

Die digitale Assistenz für Lehrpersonen ermöglicht eine erleichterte Planung, Durchführung und Auswertung des Unterrichts und führt zu einer Verbesserung der Unterrichtsqualität.

Bezug zum Lehrplan 21

Mit SPRACHWELT wird der Lehrplan 21 in folgenden Bereichen realisiert:

Fach Deutsch
Kompetenzbereiche: Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben, Sprache(n) im Fokus, Literatur im Fokus

Mehrsprachigkeit
Nutzung von Synergien zwischen den Sprachfächern: Sprachenvielfalt, Transfer von Wissen und Strategien, Sensibilisierung für Varietäten

Medien und Informatik
Sprachspezifische Kompetenzen aus dem Modullehrplan Medien und Informatik

Überfachliche Kompetenzen
Personale, soziale und methodische Kompetenzen

Lehrmittelteile Lehrpersonen

filRouge digital

Den Kern des Lehrmittels bilden Spiel- und Lernwelten, die ein zielorientiertes, durch Strategien und Reflexionsformen unterstütztes Sprachhandeln anregen. Der didaktische Leitfaden dazu findet sich im filRouge digital. Er bietet sämtliche Unterlagen zur Unterrichtsplanung, Kommentare zu allen anderen Lehrmittelteilen, weitere Lern- und Lehrmaterialien sowie die Möglichkeit zur Ablage von eigenen Notizen und Materialien.

Grundlagenband (Print)

Im Grundlagenband finden Lehrpersonen Informationen zum Verständnis und zum Gebrauch des Lehrmittels sowie Grundlageninformationen zu fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Fragen.

Lehrmittelteile Schüler/innen

Arbeitshefte zum Sprachtraining

Mit den Arbeitsheften trainieren die Lernenden ihre Kompetenzen systematisch. Die Hefte weisen in sich eine Progression auf und werden je nach Kompetenzstand in unterschiedlichem Tempo und mit Auslassungen bearbeitet. Ergänzende Materialien für Lernende mit Förderbedarf befinden sich im filRouge digital.

Strategien und Reflexionsformen

Strategien und Reflexionsformen sind wichtige Instrumente beim Aufbau und der Erweiterung sprachlicher Kompetenzen sowie für die gezielte Arbeit in den einzelnen Fächern. Sie können von den Lernenden ergänzt bzw. ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst werden. Im 1. Zyklus sind die Sprachwerkzeuge auf Karten, im 2. Zyklus im Arbeitsheft verfügbar.

Zusatzmaterialien

Zur Unterstützung, Ergänzung und Erweiterung des Unterrichts mit den (Spiel- und) Lernwelten mittels gehaltvoller Aufgaben werden zusätzliche Materialien wie Kartensets oder ein Sprachforschungskoffer entwickelt.

Digitale Plattform

Mittels direkter Links aus den Arbeitsheften gelangen die Lernenden auf die digitale Plattform mit weiteren Übungsmaterialien, Lernspielen, Bildern sowie Text-, Video- und Tondokumenten.